Künstler

Karl Schmidt-Rottluff

Titel

Gebeugt sitzende Frau

Jahr
1924
Alternativer Titel
Sitzende
Zusatztitel
Postkarte an Walter Gramatté
Gattung
Maße
Blattmaß 15,4 × 10,4 cm
Details zum Erwerb
Erworben als Schenkung von The Eckhardt-Gramatté Foundation, Winnipeg/Kanada
Credits
Karl Schmidt-Rottluff, Gebeugt sitzende Frau, 1924, Farbkreide und Tusche auf Vordruck-Postkarte, Brücke-Museum, © VG Bild-Kunst, Bonn 2021

Die Digitalisierung wurde durch die Deutsche Digitale Bibliothek im Rahmen des von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) geförderten Programms NEUSTART KULTUR ermöglicht.

Postkartentext - Transkription

ohne Adresse, Briefmarke und Poststempel

Lieber Herr Gramatté,
Vielen Dank für Ihren Gruss aus der Villa Eppendorf. Ich hatte Ihnen, als ich von Rauert hörte, dass Sie krank seien, via Rauert, geschrieben - Vielleich haben Sie`s inzw. bekommen - So versuch ich`s nochmal über Ahrenshoop. Es scheint mir also doch, dass Sie nicht nach Spanien zurück wollen - aber wo werden Sie dann unterkommen können? Das ist ja eine verfluchte Kise - u. bei dem üppig in Deuschland herumpurzelnden Gold. Einen so vertracken Sommer habe ich lange nicht gehabt - man kann sich ja nicht bewegen ohne immer ein Loch in den Beuel zu stossen. Hoffentl. haben Sie sich in A. gut erholt.

Details

Schlagworte
Schlagwort: Postkarte
Bildgattung: Figurenbild

GND
Personen: Gramatté, Walter

Iconclass
erwachsene Frau
sitzende Figur – AA – weibliche Figur

Signatur/Bezeichnung
Nicht signiert (Signatur)
Nicht bezeichnet (Bezeichnung)
Postkartentext (Rückseite)

Inventarnummer
13/91

Werkverzeichnisnummer
Wietek 205