Katalog zur Ausstellung. € 49,95
Erhältlich im Museum … Mehr

Die Sammlung Online des Brücke-Museums zeigt erstmals den gesamten Gemäldebestand in digitaler Form. Hier können Sie Werke der Brücke-Mitglieder sowie ihren Wegbegleitern und Freunden entdecken.


Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Stöbern! … Mehr

„Ungerahmte Bilder gebe ich niemals auf Ausstellungen … wenn ich etwas mache, so recht und gut als irgend möglich, sonst lieber nicht“, schrieb Ernst Ludwig Kirchner 1937 und betonte hiermit, wie zentral für … ... Mehr

Karl Schmidt-Rottluff, Dorfecke, 1910, Brücke-Museum, Karl und Emy Schmidt-Rottluff Stiftung © VG Bild-Kunst, Bonn 2019

Nächster Halt

Brücke-Museum/Kunsthaus Dahlem

Der ExpressBus X10 verbindet nun die kürzlich umbenannte Haltestelle Brücke-Museum/Kunsthaus Dahlem in nur 20 Minuten Fahrtzeit mit dem S+U Zoologischer Garten. Zusätzlich verkehrt dort die Buslinie 115 weiterhin zwischen U Fehrbelliner Platz und Düppel Süd.

Wir freuen uns, wenn Sie das Museum mit den öffentlichen Verkehrsmitteln besuchen!

Anlässlich der großzügigen Schenkung von Sigrid Kaus wird das Werk von Max Kaus (1881–1977) in einer Ausstellung umfassend vorgestellt. Im Dialog mit den Sammlungsbeständen soll dabei das weit gespannte Netz … ... Mehr

Max Kaus, Selbstbildnis, 1919, Brücke-Museum © VG Bild-Kunst Bonn, 2019

„Lieber sehr verehrter Herr Düttmann, nachdem nun die Unruhe der Eröffnung abgeklungen ist, möchte ich nicht versäumen, Ihnen nochmals herzlichst zu danken. Sie haben mit diesem Bau des Brücke-Museums etwas hingestellt, das man nicht anders als rühmen kann … Ihr Bau hat durchgehend gute Verhältnisse und rechtes Maß … und die Landschaft ist geradezu beglückend einbezogen. Es müsste jeder Besucher für eine Weile dort froh werden … Immer Ihr, KSR“ … Mehr

Außenansicht Brücke-Museum, September 1967, Foto: Reinhard Friedrich, Akademie der Künste, Berlin, Werner-Düttmann-Archiv, Nr. 33 F.33/8