Wir freuen uns, Sie wieder im Brücke-Museum begrüßen zu dürfen. Die Ausstellung Max Kaus. Unter Freunden ist nun wieder regulär von Mittwoch bis Montag, 11 – 17 Uhr geöffnet. Dienstags ist das Museum geschlossen.


Die Sicherheit unserer Besucher*innen und Mitarbeiter*innen hat höchste Priorität. Um Wartezeiten zu vermeiden, können Sie sich online beim Museumsdienst Berlin für ein Zeitfenster von 90 Minuten anmelden. Bitte beachten Sie die üblichen Hygieneregeln. Weitere Informationen finden Sie unter Besuch.

Die Ausstellung Max Kaus. Unter Freunden präsentiert das vielschichtige Werk des Berliner Künstlers. Sie würdigt zugleich die großzügige Schenkung von Sigrid Kaus, die dem Brücke-Museum in den letzten zwei Jahren … ... Mehr

Max Kaus, Selbstbildnis, 1919, Brücke-Museum © VG Bild-Kunst Bonn, 2019

Gestaltung

Für jede Ausstellung ein eigenes Logo

Für die Ausstellung Max Kaus. Unter Freunden verwendet unsere Grafikerin Julia Born ein Logo von Otto Mueller aus dem Jahr 1912. Es stammt von dem Holzschnitt für den Umschlag der 7. Jahresmappe der Künstlergruppe Brücke, die Max Pechstein gewidmet war. Für einen Jahresbeitrag von 25 Mark erhielten die Unterstützer*innen und Förder*innen der Gruppe mit diesen jährlich ausgegebenen Mappen drei bis vier Originalgrafiken der Künstler.

 

Otto Mueller, Brücke 1912 Pechstein, 1912, Holzschnitt in Gold auf schwarzem Karton, Brücke-Museum, Gemeinfreies Werk

 

Unser Frühlingstipp

Von Haus zu Haus
Fahrradroute durch den Grunewald

Von Haus zu Haus ist eine neue Kooperation zwischen dem Brücke-Museum, dem Haus am Waldsee und dem Georg Kolbe Museum. Zum Auftakt hier die perfekte Fahrradroute durch den Grunewald. Die drei Häuser werden voraussichtlich im Mai und Juni wieder öffnen (wenn auch eingeschränkt), doch allein ihre architektonischen Besonderheiten sind schon Grund genug für einen Abstecher nach Zehlendorf, Dahlem und ins Westend.

 

Navigieren Sie sich zur Kunst am Grunewald.

Folgen Sie der Route Haus am Waldsee – Brücke-Museum – Georg Kolbe Museum oder nutzen Sie folgende Karte zum Download 
und Ausdrucken.

Bis Frühjahr 2021 revitalisieren die Landschaftsarchitekt*innen des atelier le balto den Garten des Brücke-Museums. Angrenzend an den Grunewald liegt das Museum auf einem großzügigen bewaldeten Grundstück. Das atelier le balto zeichnet sich durch eine ökologisch nachhaltige und künstlerische Herangehensweise aus. Sie schaffen ästhetische Orte der Begegnung und des Austauschs in der Natur. … Mehr

Skizze © atelier le balto