Künstler

Ernst Ludwig Kirchner

Titel

"eine Sklavin, die so schön war wie der Mond,"

Jahr
1905
Zusatztitel
Illustration zu "Der Schlachthausreiniger und die vornehme Frau", Erzählung aus Tausendeundeine Nacht
Gattung
Maße
Blattmaß 29 × 22,5 cm
Details zum Erwerb
Erworben 1973 als Schenkung von Siddi Heckel
Credits
Ernst Ludwig Kirchner, "eine Sklavin, die so schön war wie der Mond,", 1905, Tusche, Pinsel über Bleistift auf Papier, Brücke-Museum, Gemeinfreies Werk

Literatur (Auswahl)

  • Künstlergruppe Brücke. Fragment eines Stammbuchs, Leopold Reidemeister, Gebr. Mann Verlag , Berlin, 1975, Abb. S.15, Kat. Nr.6

Details

Signatur/Bezeichnung
Nicht signiert (Signatur)
Nicht bezeichnet (Bezeichnung)

Inventarnummer
1/73 f