Künstler

Max Pechstein

Titel

In sich versunken

Jahr
1906
Gattung
Maße
Bildmaß 10,7 × 14,6 cm
Blattmaß 18,3 × 22,2 cm
Originalpassepartout 24 × 27,3 cm
Details zum Erwerb
Erworben 1966 als Schenkung von Erich Heckel
Credits
Max Pechstein, In sich versunken, 1906, Linolschnitt auf Papier, im Künstlerpassepartout, Brücke-Museum, © Pechstein – Hamburg / Tökendorf; VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Ausstellungen (Auswahl)

Literatur (Auswahl)

  • Magdalena M. Moeller (Hg.), Max Pechstein im Brücke-Museum, Ausst.-Kat. Brücke-Museum Berlin / Von der Heydt-Museum Wuppertal / Schleswig-Holsteinische Landesmuseen - Schloss Gottorf/Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen, Hirmer Verlag, München 2001.

Details

Signatur/Bezeichnung
Monogrammiert auf dem Originalpassepartout unten rechts: MP. 06. (Signatur)
Nicht bezeichnet (Bezeichnung)
Rückseitig auf dem Bildträger: In sich versunken / M. Pechstein 06. (Bezeichnung)

Inventarnummer
724/66

Werkverzeichnisnummer
nicht bei Fechter; Krüger H 7