Artist

Max Pechstein

Title

Der Flunderfischer

Year
1920
Additional Title
Teil eines Briefes an Dr. Eduard Plietzsch
Category
Dimensions
Blattmaß 28,3 × 22,2 cm
Acquisition details
Erworben 1970 als Überweisung der Galerie des 20. Jahrhunderts, Berlin
Credits
Max Pechstein, Der Flunderfischer, 1920, Aquarell, Tusche und Farbkreiden auf Papier, Brücke-Museum, © Pechstein – Hamburg / Tökendorf; VG Bild-Kunst, Bonn 2021

Die Digitalisierung wurde durch die Deutsche Digitale Bibliothek im Rahmen des von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) geförderten Programms NEUSTART KULTUR ermöglicht.

Brieftext - Transkription

Mein lieber Ede, Dein tief gefühlter Dank für die vielen Briefe!! meiner Hand fuhr mit dermaßen ins Gemüt, daß ich sofort zur Feder griff, die Gelegenheit war günstig. Eben hatte Leinwände grundiert, und [unleserlich] als die Skizzen überprüfend, hatte den Schlachtplan für die künftigen Taten festgelegt.
In der Atempause will ich Dir nun erzählen, daß mir der Kopf raucht von den zu malenden Dignen, weitgespannt ist das Ziel und werde ich kommenden Winter noch tüchtig arbeiten müssen um es zu erreichen. Erstens will ich eine Reihe Bilder "Fischerleben" arbeiten, und dann eine Reihe "Vater Unser". Letzteres quält mich nun schon seit vergangenem Jahre, und bin ich [unleserlich] nicht dazu gekommen, doch

Exhibitions (selection)

Literature (selection)

  • Magdalena M. Moeller (Hg.), Max Pechstein im Brücke-Museum, Ausst.-Kat. Brücke-Museum Berlin / Von der Heydt-Museum Wuppertal / Schleswig-Holsteinische Landesmuseen - Schloss Gottorf/Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen, Hirmer Verlag, München 2001.

Details

Inscription/Signature
Nicht signiert (Signatur)
Oben links: Nidden, 21. August / 1920 (Bezeichnung)
Brieftext (Rückseite)

Inventory Number
21/70