Datenschutzerklärung

Wir messen dem Schutz Ihrer Privatsphäre als Nutzer*in unserer Webpräsenz höchste Bedeutung bei und halten uns bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten an die Ausführungen der für uns geltenden datenschutzrelevanten Rechtsvorschriften. Wir haben als für die Verarbeitung verantwortliche Institution zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Webpräsenz verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Jedoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise postalisch, an uns zu übermitteln.

Inhalt

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

2. Gesetzliche Vertreterin

3. Name und Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

4. Zwecke der Verarbeitung

4.1 Cookies

4.2 Serverdaten / Server-Log-Files

4.3 Newsletter

4.4 Nutzer*innen-Registrierung: Presse

4.5 Sicherheit der Übertragung

5. Rechtsgrundlage der Verarbeitung von personenbezogenen Daten

6. Verarbeitung aufgrund berechtigter Interessen

7. Empfänger von personenbezogenen Daten

8. Übermittlung von personenbezogenen Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation

9. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

10. Rechte der betroffenen Person

11. Widerruf

12. Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde

13. Bereitstellung und Nichtbereitstellung von personenbezogenen Daten

14. Automatisierte Entscheidungsfindung

15. Zweckänderung bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten

16. Änderungen der Datenschutzerklärung

17. Fragen, Anregungen und Beschwerden

 

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Brücke-Museum
Bussardsteig 9
D-14195 Berlin
+49 (0)30 8390 0860
info@bruecke-museum.de

2. Gesetzliche Vertreterin

Direktorin
Lisa Marei Schmidt

3. Name und Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Karsten Knappe
c/o DGI Deutsche Gesellschaft für Informationssicherheit AG
Kurfürstendamm 57
D-10707 Berlin

4. Zwecke der Verarbeitung

4.1 Cookies

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Benutzung der Website ermöglicht. Erfasst werden beispielsweise Informationen zum Betriebssystem, zum Browser, Ihrer IP-Adresse, die von Ihnen zuvor aufgerufene Website (Referrer-URL) sowie Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs auf unserer Webpräsenz. Durch Cookies kann eruiert werden, welche Websites bevorzugt aufgerufen werden. Somit können wir den Inhalt unserer Seiten besser auf unsere Webbesucher*innen ausrichten und unsere Angebote optimieren. Darüber hinaus dienen diese Informationen dazu, Sie bei Ihrem nächsten Besuch auf unserer Webpräsenz automatisch wiederzuerkennen und Ihnen die Navigation zu erleichtern. Cookies erlauben es uns beispielsweise, eine Website Ihren Interessen anzupassen oder Ihr Kennwort zu speichern, damit eine wiederholte Eingabe nicht erforderlich ist. Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Die Nutzung unserer Websites ist auch ohne Cookies möglich. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Computer wiedererkannt wird, können Sie das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen “keine Cookies akzeptieren” wählen. Wie das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies zu Funktionseinschränkungen unserer Angebote führen. Sie können auf Ihrem Rechner bereits gesetzte Cookies jederzeit löschen. Alternativ können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von unserer Domain blockiert werden. Das geschieht mithilfe von Opt-Out Cookies. Wir weisen darauf hin, dass Sie für Letzteres die Opt-Out-Cookies nicht löschen dürfen, solange Sie keine Aufzeichnung von Messdaten wünschen. Haben Sie alle Ihre Cookies im Browser gelöscht, müssen Sie das jeweilige Opt-Out Cookie erneut setzen.

4.2 Serverdaten / Server-Log-Files

Aus technischen Gründen werden u.a. folgende Daten, die Ihr Internet-Browser an uns bzw. an unseren Webhoster übermittelt, erfasst. Zu diesen Daten gehören: Browsertyp und –version, verwendetes Betriebssystem, Website, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL), Website, die Sie besuchen, Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs, Ihre Internet Protokoll (IP)-Adresse. Diese Daten werden anonymisiert und getrennt von Ihren eventuell angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und sind bestimmten Personen nicht zuordenbar. Sie werden zu statistischen Zwecken ausgewertet, um unseren Internetauftritt und unsere Angebote optimieren zu können. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

4.3 Newsletter

Mit dem Newsletter informieren wir Sie in regelmäßigen Abständen über uns und unsere Angebote in den Themenbereichen „Ausstellungseröffnungen, Programminformationen, Begleitprogramme” und / oder „Bildungsprogramme für Schulen, Kinder und Familien“. Wenn Sie den Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine valide E-Mailadresse, eine Angabe darüber, für welche(n) Themenbereich(e) Sie sich interessieren sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie Inhaber*in der angegebenen E-Mail-Adresse sind bzw. deren Inhaber*in mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten werden nur für den Versand des Newsletters verwendet und werden nicht an Dritte weitergegeben. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt nicht.

Mit der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre IP-Adresse und das Datum der Anmeldung. Diese Speicherung dient ausschließlich dem Nachweis im Fall, dass Dritte eine E-Mail-Adresse missbrauchen und sich ohne Wissen des Berechtigten für den Erhalt des Newsletters anmelden. Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann jederzeit erfolgen, unter anderem über den Link am Ende jedes Newsletters.

Campaign Monitor

Zum Versand unseres Newsletters verwenden wir den Drittanbieter Campaign Monitor, der durch Campaign Monitor Pty Ltd, 404/3-5 Stapleton Ave, Sutherland NSW 2232, Sydney, Australia betrieben wird. Die von Ihnen bei der Anmeldung eingegebenen Daten werden an Campaign Monitor übertragen und dort gespeichert. Der Dienstleister Campaign Monitor hat seinen Sitz in Australien, die Daten werden auf Servern / Rechenzentren in den USA verarbeitet. Nach der Anmeldung erhalten Sie von Campaign Monitor eine E-Mail, um Ihre Anmeldung zu bestätigen (Double Opt-In). Campaign Monitor bietet umfangreiche Analysemöglichkeiten darüber, wie die Newsletter geöffnet und benutzt werden. Diese Analysen sind gruppenbezogen und werden von uns nicht zur individuellen Auswertung der Newsletter-Empfänger verwendet. Weitere Informationen zu Campaign Monitor und dem Datenschutz bei dem Anbieter Campaign Monitor finden Sie unter http://www.campaignmonitor.com/privacy. Das Abonnement dieses Newsletters und damit die Einwilligung in die Speicherung Ihrer Daten können Sie jederzeit für die Zukunft kündigen bzw. widerrufen. Einzelheiten hierzu können Sie der Bestätigungsmail sowie jedem einzelnen Newsletter entnehmen.

4.4 Nutzer*innenregistrierung Presse

Sind Sie ein Pressemitglied, so bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich auf unserer Webpräsenz im Pressebereich zu registrieren. Die dabei freiwillig von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten wie Name, Anschrift, Kontakt- und Kommunikationsdaten wie Telefonnummer und E-Mail-Adresse werden ausschließlich für die Verwendung unseres Angebots verarbeitet. Für wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu informieren. Angemeldete Benutzer*innen haben die Möglichkeit, bei Bedarf die bei der Registrierung angegebenen Daten jederzeit zu ändern oder zu löschen. Gerne berichtigen bzw. löschen wir diese auch auf Ihren Wunsch, soweit keine gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Nutzen Sie dafür bitte die auf dieser Seite angegebenen Kontaktdaten.

Mit Ihrer Registrierung auf unserer Seite werden wir zudem Ihre IP-Adresse und das Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Registrierung speichern. Dies dient in dem Fall, dass Dritte Ihre Daten missbrauchen und sich mit diesen Daten ohne Ihr Wissen auf unserer Seite registrieren, als Absicherung unsererseits. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt, ebenso wie ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, nicht.

4.5 Sicherheit der Übertragung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z.B. SSL). Sie erkennen eine verschlüsselte Datenübertragung durch das am Anfang der Browserzeile stehende „https://“. Übermitteln Sie Ihre vertraulichen Informationen nur bei aktivierter SSL-Verschlüsselung.

5. Rechtsgrundlage der Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind, wenn eine gesetzliche Regelung uns die Verarbeitung von personenbezogenen Daten vorschreibt oder Sie ausdrücklich in diese eingewilligt haben.

6. Verarbeitung aufgrund berechtigter Interessen

Zur Wahrung sonstiger berechtigter Interessen ist es uns gesetzlich erlaubt personenbezogene Daten zu verarbeiten, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person überwiegen.

7. Empfänger von personenbezogenen Daten

Innerhalb unserer Organisation erhalten nur die Personen und Stellen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, die diese zur Erfüllung der unter Punkt 4 genannten Zwecke benötigen. An externe Empfänger werden Ihre personenbezogenen Daten nur weitergegeben oder übermittelt, wenn dies zur Erfüllung der unter Punkt 4 genannten Zwecke erforderlich ist, (insbesondere Auftragsverarbeiter gemäß Artikel 28 DSGVO), eine gesetzliche oder behördliche Verpflichtung vorliegt oder Sie zuvor ausdrücklich eingewilligt haben. Eine Weitergabe oder Übermittlung erfolgt an Auftragsverarbeiter gemäß Artikel 28 DSGVO, die u. a. in den Bereichen IT-Dienstleistungen, Marketing und Finanzen Ihre personenbezogenen Daten im Auftrag unserer Organisation zur Erfüllung der unter Punkt 4 genannten Zwecke weisungsabhängig verarbeiten, weitere Dienstleister oder Partner auf Basis Ihrer ausdrücklichen Einwilligung und Behörden und/oder staatliche Institutionen auf Basis gesetzlicher oder behördlicher Verpflichtungen, u. a. Bundes- oder Landesverwaltungen sowie Gerichte, Staatsanwaltschaften oder Finanzbehörden. Unsere Auftragsverarbeiter sind zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet. Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an weitere externe Empfänger ohne ausdrückliche Einwilligung erfolgt nicht.

8. Übermittlung von personenbezogenen Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nicht an ein Drittland / eine internationale Organisation und planen nicht, dies in Zukunft zu tun.

9. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Wir speichern personenbezogene Daten so lange, wie es nötig ist, um eine Dienstleistung auszuführen, die Sie gewünscht oder zu der Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, sofern keine anderslautenden gesetzlichen Verpflichtungen bestehen wie zum Beispiel handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen.

10. Rechte der betroffenen Person

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft gemäß Artikel 15 DSGVO, Berichtigung gemäß Artikel 16 DSGVO, Löschung gemäß Artikel 17 DSGVO, Einschränkung der Verarbeitung gemäß Artikel 18 DSGVO, Widerspruch gemäß Artikel 21 DSGVO sowie Datenübertragbarkeit gemäß Artikel 20 DSGVO.

11. Widerruf

Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf hat schriftlich zu erfolgen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt davon unberührt.

12. Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen. Sie können die zuständige Aufsichtsbehörde jederzeit kontaktieren unter:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstraße 219
D-10969 Berlin

13. Bereitstellung und Nichtbereitstellung von personenbezogenen Daten

Sie können unsere Webpräsenz grundsätzlich besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern in diesem Zusammenhang keinerlei personenbezogene Daten. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall nicht sämtliche Funktionen unserer Webpräsenz vollumfänglich nutzen können. Um unser Angebot zu verbessern, werten wir lediglich statistische Daten aus, die keinen Rückschluss auf Ihre Person erlauben.

14. Automatisierte Entscheidungsfindung

Wir setzen im Rahmen unserer Webpräsenz keine Prozesse zur automatisierten Entscheidungsfindung ein.

15. Zweckänderung bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Sobald wir beabsichtigen, die personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck weiterzuverarbeiten als den, für den die personenbezogenen Daten erhoben wurden, informieren wir Sie vor Beginn der Weiterverarbeitung über diesen anderen Zweck.

16. Änderung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies aufgrund der rechtlichen und / oder technischen Entwicklung erforderlich wird. In diesen Fällen werden wir auch unsere Hinweise zum Datenschutz entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung.

17. Fragen, Anregungen und Beschwerden

Wir stehen Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch unsere Organisation. Zu Fragen, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte, oder zu weitergehenden Informationen, Anregungen oder Beschwerden nehmen Sie bitte unter der genannten Adresse Kontakt mit uns auf. Alternativ können Sie sich mit datenschutzrechtlichen Fragen direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Die Kontaktdaten finden Sie unter Punkt 3 dieser Datenschutzerklärung.