Solar Disk – Dachterrasse, Bar & Musik
Party at the roof terrace of Edinburgh House

Mit Caique Tizzi (Künstler, Koch) & FRZNTE (DJ, Pole Performerin) 

Lasst euch mit aufregendem Essen und inspirierenden Drinks von Caique Tizzi verwöhnen, während ihr von FRZNTE’s sonnigen Tunes verzaubert werdet. Im Geiste der Freiheit und Freude überschreiten wir Grenzen und Genres und nutzen die seltene Gelegenheit, dem Himmel ein Stückchen näher zu kommen, auf Düttmanns phänomenalster Terrasse der ganzen Stadt.

FRZNTE ist eine DJ, Pole Dance Performerin und Kulturproduzentin aus Berlin. Ihr wüster Mix aus Hip-Hop, Disco, Techno, Booty Beats und den schönsten All-Time Favourites verwandelt Kunstausstellungen, Filmevents, Hochzeiten und Nachtclubs in extravagante, wilde Partys. Ihre Musik ist sowohl Trash als auch Glam. Manchmal bringt sie auch ihre magische Pole mit und hypnotisiert in ihrer FRZNTE LIVE SHOW mit ihren sich langsam drehenden Laser High Heels.

Sei nicht schüchtern! Wackel mit dem Po! Solange Du tanzt, bist Du nicht tot!

FRZNTE hat u.a. in Sao Paulo, Tirana, Moskau, Pristina und Berlin aufgelegt. Sie performte u.a. mit Peaches in der Deutschen Oper, in der Volksbühne, in Nachtclubs wie dem Kater Holzig und im öffentlichen Raum auf Einladung der Performance Agency; den Guerilla Architects & Alicia Augustín.

www.frznte.fun

Caique Tizzi (São Paulo, Brasilien) lebt und arbeitet in Berlin. Tizzi ist Künstler, Koch und Veranstaltungsorganisator. Im Mittelpunkt seiner Praxis steht ein künstlerischer Umgang mit Essen, bei dem die Küche teils zum Atelier, teils zum Labor wird. Seine kulinarischen Erfahrungen zielen darauf ab, ein Ritual rund um den Tisch zu schaffen, eine Theatralisierung des gewöhnlichen und alltäglichen Akts des gemeinsamen Essens. Zwischen 2011 und 2019 war Tizzi Mitbegründer des Agora Collective in Berlin und entwickelte dessen künstlerische und kulinarische Plattformen. Seit 2017 organisiert Caique Tizzi gemeinsam mit Adam Fearon die Babes Bar.

Tizzi hat mit seiner Arbeit unter anderem für Organisationen wie die KW Institute for Contemporary Art, die Berlinische Galerie, den Martin Gropius Bau, die Kunsthalle Osnabrück, das Medialab Prado Madrid und die Berlin Art Week gearbeitet. Seine Projekte wurden unterstützt von Creative Europe, Nordic Culture Point, Nordic Culture Fund, Goethe Institut Sao Paulo und Kuala Lumpur, Foodculturedays Switzerland, Kulturprojekte Berlin.

www.caiquetizzi.com


Wegen begrenzter Teilnehmer*innenzahl bitten wir um Anmeldung. Zwei Wochen vor Beginn der Veranstaltung können Sie sich hier auf der Ausstellungswebseite wernerduettmann.de anmelden.

Hinzufügen zu iCal oder Google Calendar