Workshops


Workshops für Schulklassen

Max Pechstein – Ein Künstlerleben
für Sekundarstufe I + II

Max Pechstein führte ein aufregendes Leben. Er war kulturpolitisch engagiert, unternahm viele Reisen und gilt als Mitbegründer des Expressionismus. Wie entwickelte sich seine Kunst? Wovon erzählen seine Bilder? Und was macht ein Künstlerleben so spannend? Wir überlegen, wie wir selbst als Künstler leben wollten, und erfinden eigene Geschichten.
________________________________________________________

Ein Künstler auf Reisen – Max Pechstein und das Meer
für Kinder ab 5 Jahren, Grundschule und Sekundarstufe I + II

Wegen seiner vielen Reisen war Pechstein sehr bekannt und wurde sogar als Abenteurer gerühmt. Oft war er an der Ostsee, in Italien und 1914 sogar in der Südsee. In herrlichen Farben und ausdrucksstarken Zeichnungen hat er seine Eindrücke von der Landschaft und dem Leben der Einheimischen künstlerisch verarbeitet. Was zeigen uns diese Bilder? Welche Erinnerungen hinterlässt eine Reise? In dem Workshop werden wir eigene Eindrücke zeichnerisch festhalten und uns das Abenteuer Expressionismus erschließen.


________________________________________________________

 

Im Rausch der Farben – Max Pechstein und der Expressionismus
für Kinder ab 5 Jahren, Grundschule und Sekundarstufe I + II

Als Mitbegründer des Expressionismus suchte Pechstein nach neuen Formen und Ausdrucksmöglichkeiten, die in rauschenden Farben kulminierten und seinen Emotionen Ausdruck verliehen. Doch wie ist es möglich seine Gefühle künstlerisch wiederzugeben? Welche Empfindungen können Farben in uns auslösen? Wir begeben uns in Pechsteins außergewöhnliche Farbenwelt und entwerfen eigene Bilder.

Teilnahme kostenpflichtig
Buchung nach Vereinbarung über die Kulturprojekte Berlin- Museumsinformation Berlin:
Tel. (030) 24 74 98 88 oder museumsinformation (at) kulturprojekte-berlin.de.

 

________________________________________________________