Bestandskataloge

Diese Rubrik wird zurzeit überarbeitet.

Bitte erfragen Sie vor einer Bestellung, ob die gewünschte Publikation vorrätig ist.

 

Im Zentrum des Expressionismus - Erwerbungen und Ausstellungen des Brücke-Museums Berlin 1988–2013
Hrsg. André Schmitz
Ca. 565 Seiten und ca. 465 Farbtafeln, 32 €

Das 1967 gegründete Brücke-Museum sammelt als einziges Museum weltweit ausschließlich die Kunst der »Brücke«. Jede Neuerwerbung stellt somit eine Herausforderung an Qualität und Einzigartigkeit dar. In den 25 Jahren ihrer Tätigkeit als Direktorin des Museums hat Magdalena M. Moeller die Sammlung mit 480 Erwerbungen ganz erheblich erweitert und inhaltlich konsolidiert. Zu den Haupterwerbungen zählen unter anderem Kirchners »Marcella« von 1910, Schmidt-Rottluffs »Am Meer« von 1906 und Muellers »Drei Akte in Landschaft« von 1921. Das Jubiläumsbuch bildet alle Erwerbungen in großformatigen Farbtafeln ab und enthält ein Verzeichnis sämtlicher unter der Ägide von Magdalena M. Moeller erarbeiteter Ausstellungen.

Brücke-Museum Berlin –Malerei und Plastik. Kommentiertes Verzeichnis der Bestände
Karl und Emy Schmidt-Rottluff Stiftung
2011, hg. von Magdalena M. Moeller
Mit Beträgen von Janina Dahlmanns, Andreas Gabelmann, Merit Marckwort, Christiane Remm und Cathy Stoike
231 Seiten mit 106 Farbtafeln, 22 €

Der vorliegende Bestandskatalog präsentiert alle 100 Gemälde und Plastiken von Schmidt-Rottluff, die aus dem Nachlass des Künstlers in die Karl und Emy Schmidt-Rottluff Stiftung eingegangen sind. Ein Betrag von Christiane Remm führt zudem in das umfangreiche Spätwerk des Künstlers ein.

Brücke-Museum Berlin - Malerei und Plastik. Kommentiertes Verzeichnis der Bestände
2006, hg. v. Magdalena M. Moeller
mit Beiträgen von Anita Beloubek-Hammer, Janina Dahlmanns, Andreas Gabelmann, Reinhold Heller, Jill LLoyd, Magdalena M. Moeller, Christiane Remm, Bettina Schaschke, Roland Scotti und Cathy Stoike
478 Seiten, 179 ganzseitige Farbtafeln, 30 €