Vom 24. Mai bis zum 20. Juli 2014

Fränzi und Marzella
Wer sie waren und wie sie sind
Die ausgewählten Exponate mit den beiden beliebten Modellen der „Brücke“-Künstler sind im vierten Ausstellungssaal des Museums zu sehen.
Parallel dazu werden in den drei anderen Räumen Gemälde aus der Sammlung des Brücke-Museums gezeigt:

Vom 24. Mai bis zum 20. Juli 2014

Die eigene Sammlung

(Änderungen vorbehalten)

 

 

Nachdrucke in limitierter Edition von Meisterwerken Karl Schmidt-Rottluffs

Vor 50 Jahren begründete Karl Schmidt-Rottluff mit seinen Schenkungen an das Land Berlin das Brücke-Museum. Anläßlich dieses Jubiläums hat das Museum die Türen seines Archivs geöffnet und fünf originale Holzstöcke des Künstlers für ein einmaliges Projekt zur Verfügung gestellt. Sorgfältig wurden die attraktivsten und seltensten Motive aus dem Holzschnitt-Werk von Schmidt-Rottluff ausgewählt und exklusiv in einer limitierten Auflage von je 50 Stück neu aufgelegt.

Die Editionen wurden in Kooperation mit der Karl und Emy Schmidt-Rottluff Stiftung und Ketterer Kunst München realisiert. Alle Drucke wurden von dem Kunstdrucker Clemens Büntig in Handarbeit von den Originaldrucken, die das Brücke-Museum besitzt, hergestellt und zeugen von außergewöhnlicher Qualität. Für diese Edition wurden drei schwarz-weiß und zwei Farbholzschnitte ausgewählt. Alle Holzschnitte sind mit dem geprägten Künstlermonogramm „SR“ sowie rückseitig mit dem Copyright-Stempel der „Karl und Emy Schmidt-Rottluff-Stiftung“ versehen. Darüber hinaus wurden alle Exemplare vom Drucker signiert und nummeriert.

Die autorisierten hochwertigen Handdrucke von den originalen Holzstöcken des Künstlers können über Ketterer-Kunst unter dem unten angegebenen Link erworben werden.

Die Einnahmen fließen dem Brücke-Museum zu.

Ansichten und Informationen zu den Editionen

 

 

Bestellformular:

www.kettererkunst.de/downloads/Bestellformular_SchmidtRottluff.pdf

Ketterer Kunst GmbH und Co. KG

Joseph-Wild-Straße 18
81829 München
Telefon: 089-55 24 40
kundenservice@kettererkunst.de
www.kettererkunst.de


Ernst Heckel, Sitzendes Kind, 1913

 

 


In der Druckerei Clemens Buentig